This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hornhaut an Fingerkuppen
Kapio86 Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 1
Themen: 0
Registriert seit: Sep 2023
#16
RE: Hornhaut an Fingerkuppen
(04-09-2014, 15:41)Lerndur schrieb: Ich spiele und übe sehr fleissig  unter der Woche mindesten  1 Stunden täglich  und ab Freitag  bis Sontag schon  2-3 Stunden . Dementsprechend sehen meine Fingerkuppen aus ,zumal ich mal mit der Western - und dann wieder mit der Konzertgitarre spielen.
Dabei merke ich, dass  wenn man nach etwas mit den Fingerkuppen greift leichte Schmerzen bzw . die Hornhaut  fühlt und meint man hat kein Gefühl in den Fingern.
Meine Frage an die über die Jahre spielenden Gitarristen, hört das auf  bzw. gewöhnt man sich daran ?
Lg Lerndur

Hallo Lerndur,

die Entwicklung von Hornhaut an den Fingerkuppen ist ein ganz normaler Prozess für Gitarristen, besonders wenn man so fleißig übt wie du. Mit der Zeit wird die Hornhaut fester und die Schmerzen sollten nachlassen. Allerdings kann es am Anfang etwas ungewohnt sein, und ja, es kann sich so anfühlen, als ob man weniger Gefühl in den Fingerspitzen hätte.
Die meisten Gitarristen, die über Jahre spielen, berichten, dass sie sich an das Gefühl gewöhnt haben und die Schmerzen mit der Zeit nachlassen. Es kann jedoch hilfreich sein, die Finger nach dem Spielen zu pflegen, beispielsweise mit einer feuchtigkeitsspendenden Handcreme.
Wenn die Schmerzen jedoch anhalten oder sehr intensiv sind, kann es sinnvoll sein, die Spieltechnik oder die Art der Saiten zu überdenken. Ein Lehrer oder erfahrener Gitarrist kann hierzu wertvolle Tipps geben.

Alles Gute und weiterhin viel Spaß beim Üben!
Beste Grüße.
05-09-2023, 10:52
Suchen Zitieren
erklaerbaer Offline
Administrator
********

Beiträge: 1,121
Themen: 71
Registriert seit: Oct 2006
FT 2023 in BrakelFT 2022 in SonsbeckFT 2021 in BrakelFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT 2007 in Bergneustadt
#17
RE: Hornhaut an Fingerkuppen
Ähm, das Lerndurs Beitrag  inzwischen 9 Jahre alt ist, ist dir aber aufgefallen ? Big Grin


Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.
06-09-2023, 00:29
Suchen Zitieren
FP Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 2,323
Themen: 122
Registriert seit: Nov 2005
FT 2023 in BrakelFT 2022 in SonsbeckFT 2021 in BrakelFT 2019 in BliensbachFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT 2006 in Neuerburg
#18
RE: Hornhaut an Fingerkuppen
Hornhaut braucht ne Zeit...


Was stört es die Eiche wenn sich die Wildsau an ihr reibt... Dma_smile2
06-09-2023, 06:14
Suchen Zitieren
Blues-Opa Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 14
Themen: 1
Registriert seit: Jun 2023
#19
RE: Hornhaut an Fingerkuppen
Auch wenns schon länger her ist ... es sind die ersten Beiträge mal wieder wie man sie in einem "Gitarrenboard" eigentlich erwarten könnte ...
Und das Thema ist eigentlich zeitlos, fast jeder Neueinsteiger schlägt sich mit solchen Problemen rum, insofern machen die neuen Beiträge dazu durchaus noch Sinn.

Mein Eindruck inzwischen: Die Alteingesessenen sind sich selbst genug, einziges aktives Thema schon seit längerer Zeit sind letzte oder kommenden Forumstreffen, ein wirkliches Interesse am Forum selbst, an Beiträgen anderer oder gar an neuen Mitgliedern ist nicht zu erkennen.

Ok, war ein Versuch. Ich hatte mir grad von einem kleineren überschaubareren Forum mehr echten Austausch erwartet. Aber um überhaupt ein bisschen Austausch mit anderen zu haben und vielleicht Leute mit gleichen Interessen kennen zu lernen, bleibt wohl wirklich nur noch der große Bruder Musikerboard mit all seinen Nachteilen einer Massenplattform ...


Opa lernt Blues ...
Hauptsächlich trad. Fingerstyle Blues und andere Musik dieser Zeit, auf normalen Steelstrings und Resonatorgitarren ... Rentnerblues macht Spaß!
06-09-2023, 10:01
Homepage Suchen Zitieren
ghetto Offline
Moderator
********

Beiträge: 6,579
Themen: 184
Registriert seit: Feb 2003
FT 2022 in SonsbeckFT 2019 in BliensbachFT 2017 in KastellaunFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2006 in NeuerburgFT 2005 in Seitenstetten - ATFT 2004 in Braunschweig
#20
RE: Hornhaut an Fingerkuppen
Wir haben leider wirklich viele Themen schon gehabt und sie ausführlich durchgekaut. Über die Suchfunktion des Forums und mit dem richtigen Stichwort birgt das Gitarrenboard einen echten Schatz an Wissen bzgl. Gitarre und Musik. Und - so wie diese Frage hier - sind viele dieser Fragen zeitlos. So, wie ich diese Frage wegen der Hornhaut vor 9 Jahren beantwortet hätte, so würde ich sie auch jetzt beantworten.

Ich schreibe hier also nichts, weil m.b.M.n. zu diesem zeitlosen Thema schon alles gesagt worden ist.

Gruß,


GHETTO
06-09-2023, 14:15
Suchen Zitieren
erklaerbaer Offline
Administrator
********

Beiträge: 1,121
Themen: 71
Registriert seit: Oct 2006
FT 2023 in BrakelFT 2022 in SonsbeckFT 2021 in BrakelFT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT 2009 in WolfshausenFT 2007 in Bergneustadt
#21
RE: Hornhaut an Fingerkuppen
Natürlich ist das ein Thema was immer wieder aktuell ist. Ich habe ja auch nix kritisiert. Nur die persönliche Antwort an Lerndur nach 9 Jahren
hat mich etwas amüsiert. Wer das dann als bösartig ansieht , nun ja.

In den meisten Foren kehrt langsam Stille ein, einige gute sind schon seit längerem in der Versenkung verschwunden. Das
liegt halt auch daran, dass viele Fragen zum Teil umfassend beantwortet sind und somit immer seltener neues kommt. Social Media
mit unzähligen Gruppen zu jedem möglichen und unmöglichen Thema, zieht halt auch jede Menge Leute ab.

Die Threads zu den Forentreffen sind im Moment die aktivsten, das liegt daran, das sich die meisten der verbliebenen persönlich kennen
und sich wie Bolle drauf freuen sich ein, manche auch zweimal, im Jahr für ein paar Tage zu sehen. Zusammen musizieren, sich vor
Ort austauschen. Dort sind auch immer wieder neue Gesichter dabei, die kommen sogar meist wieder.

Ja ziemlich ruhig hier, aber so ein bisschen Leben ist schon noch da. Big Grin


Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06-09-2023, 14:19 von erklaerbaer.)
06-09-2023, 14:17
Suchen Zitieren
Blues-Opa Offline
Boxenträger
*

Beiträge: 14
Themen: 1
Registriert seit: Jun 2023
#22
RE: Hornhaut an Fingerkuppen
(06-09-2023, 14:17)erklaerbaer schrieb: ... die persönliche Antwort an Lerndur nach 9 Jahren hat mich etwas amüsiert. Wer das dann als bösartig ansieht , nun ja.

Was mich betrifft ... ich schreibe durchaus gern auch mal BEWUSST auf was älteres, wenn ich was zu dazu zu sagen weiß und es eben ein Thema ist das z.B. für Neueinsteiger interessant sein könnte. Ich schreibe eigentlich selten NUR als Antwort auf eine bestimmte Frage, habe im Grunde immer auch die normalerweise größere Anzahl von stillen Mitlesern mit im Blick.

(Wo du herausliest, dass ich irgendwo etwas als "bösartig" angesehen habe, erschließt sich mir grad nicht ... Ich habe nur beschrieben, wie ICH das Forum erlebe seit ich hier bin, einfach nur Fakten, ohne jegliche Wertung).


Opa lernt Blues ...
Hauptsächlich trad. Fingerstyle Blues und andere Musik dieser Zeit, auf normalen Steelstrings und Resonatorgitarren ... Rentnerblues macht Spaß!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06-09-2023, 16:55 von Blues-Opa.)
06-09-2023, 14:57
Homepage Suchen Zitieren
Dreiklang Offline
Moderator
********

Beiträge: 1,616
Themen: 146
Registriert seit: Nov 2002
FT 2023 in BrakelFT 2022 in SonsbeckFT 2019 in BliensbachFT 2016 in HohegeißFT 2015 in der AhrhütteFT 2013 in HattingenFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in Wolfshausen
#23
RE: Hornhaut an Fingerkuppen
Immerhin zeigt die kleine Diskussion, dass es immer noch ein paar Leute gibt, die regelmäßig ins Forum kommen Smile
08-09-2023, 15:57
Homepage Suchen Zitieren
werkata Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert seit: Jun 2023
FT 2023 in Brakel
#24
RE: Hornhaut an Fingerkuppen
Jedes Forum "lebt" auf seine Weise. Im Fingerpickerforum gibt es z.B. heiße Diskussionen zu allen möglichen Themen - Treffen finden hingegen nicht mehr statt. Das letzte Angebot für ein Treffen (ich glaube 2019) stieß auf Null Resonanz. Seitdem findet sich auch kein Organisator mehr ( nicht jedes Forum hat einen Jay!). Hier ist es eben anders: man trifft sich mehr oder minder regelmäßig (mit einer wie ich finde beachtlichen Beteiligung), dafür schreibt man nicht so viel. Mir sind lockere Treffen wie jüngst in Brakel lieber als die zum Teil endlosen Diskussionen, die sich oft um des Kaisers Bart drehen.
12-09-2023, 12:54
Suchen Zitieren
werkata Offline
Schlagerfuzzi

Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert seit: Jun 2023
FT 2023 in Brakel
#25
RE: Hornhaut an Fingerkuppen
Achso! Das Thema war ja "Hornhaut auf den Fingerkuppen"! Meine Empfehlung - auch bei Schmerzen: ignorieren, weiterspielen und ansonsten gilt: lerne leiden ohne zu klagen!
12-09-2023, 13:37
Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | gitarrenboard.de | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation