This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wie stark sollten die saiten bei diesem tuning sein ?!
Muhviehstar Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 77
Themen: 22
Registriert seit: Dec 2004
#1
RE: wie stark sollten die saiten bei diesem tuning sein ?!
Hi !!

Also, ich hab gleich nochmal eine frage, mir ist aufgefallen, das meine saiten schnurren....

ich habe mich dann mal erkundigt wieso, und mir wurde gesagt, weil mein gitarre sehr tief gestimmt ist, scheppern die saiten, da sie nicht straff genug sind. Soll ich stärke saiten verwenden sollte, stimmt das ?!

Also ich verwende 09er, will jetzt auf 10er umsteigen.....

mein tunig ist:

Code:
D||--
A||--
F||--
C||--0
G||--0
C||--0

welche saitenstärke würdet ihr für das tunig wählen, damit die saiten nicht scheppern und schnurren.....

würde mich über hilfe freuen....

ich hoffe da sgehört in das forum...

danke....


Muhviehstar
--
Love to Live and Live to Love


Love to Live and Live to Love
28-12-2004, 01:35
Suchen Zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,164
Themen: 258
Registriert seit: Sep 2002
FT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in Neuerburg
#2
 
Bei dieser Stimmung (Dropped C), fühlen sich 09er Saiten wahrscheinlich an wie zu lange gekochte Spaghetti.
Da sind wohl auch 10er noch zu schwach.

Da würd ich persönlich doch eher zu einem 12er Satz raten. Bevor du jedoch dickere Saiten wechselst, frag doch mal den Fachmann, ob die Gitarre neu eingestellt werden muss. (Kann je nach Modell vorkommen).


--
Gruss aus der Schweiz
Tom Drink


If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
www.mk-schule.ch
28-12-2004, 10:51
Homepage Suchen Zitieren
Muhviehstar Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 77
Themen: 22
Registriert seit: Dec 2004
#3
 
danke, ich kann dieses tuning dennoch nur empfehlen :-D .....
--
Love to Live and Live to Love


Love to Live and Live to Love
28-12-2004, 11:29
Suchen Zitieren
Duck666 Offline
Hardrocker
*****

Beiträge: 320
Themen: 5
Registriert seit: Aug 2004
#4
 
Zitat:Original von Muhviehstar:
danke, ich kann dieses tuning dennoch nur empfehlen :-D .....

Da kann ich mich dir nur anschlißen! Das Tuning ist extrem geil!
:-D
--
Stay Tuned!
www.graveyard666.de


Stay Tuned!
www.graveyard666.de
28-12-2004, 12:30
Suchen Zitieren
homecineplexx Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 199
Themen: 33
Registriert seit: Feb 2004
#5
 
was bitte schön spielt man mit diesem \"tuning\"?
--
Zwei Schritte zurück bringen uns oftmals drei Schritte näher zum Ziel.
http://www.homecineplexx.at.tt
http://www.gitarrentabs.at.tt


Zwei Schritte zurück bringen uns oftmals drei Schritte näher zum Ziel.
28-12-2004, 22:53
Homepage Suchen Zitieren
Muhviehstar Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 77
Themen: 22
Registriert seit: Dec 2004
#6
 
hmm ist die frage ernst gemeint ?!

Viele nutzen dieses tuning, von system of a down bis machine head, also hauptsächlich numetaller, würder ich sagen...
--
Love to Live and Live to Love


Love to Live and Live to Love
28-12-2004, 23:04
Suchen Zitieren
Blooz Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,903
Themen: 119
Registriert seit: Mar 2004
#7
 
@homecineplexx

Steve Vai bei Bad Horsie mit 0.11er Saiten
--
Da gibts Sounds von mir, Cottonman und Ralfi:
http://perso.wanadoo.fr/blooz/membersoun...ex_ms.html
28-12-2004, 23:16
Homepage Suchen Zitieren
homecineplexx Offline
Stehgeiger
***

Beiträge: 199
Themen: 33
Registriert seit: Feb 2004
#8
 
leute ich hab meine gitarre erst ein halbes jahr und hab mich vorher aber sowas von absolut nicht mit gitarre spielen interessiert. ich bin so quasi ein newbie ein totaler *fg* danke für jede lehrreiche minute die ihr für mich opfert!!
--
Zwei Schritte zurück bringen uns oftmals drei Schritte näher zum Ziel.
http://www.homecineplexx.at.tt
http://www.gitarrentabs.at.tt


Zwei Schritte zurück bringen uns oftmals drei Schritte näher zum Ziel.
28-12-2004, 23:20
Homepage Suchen Zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,164
Themen: 258
Registriert seit: Sep 2002
FT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in Neuerburg
#9
 
Zitat:Original von homecineplexx:
was bitte schön spielt man mit diesem \"tuning\"?

Nu Metal.
Klingt böser (weil einen Ganzton tiefer) und die Powerchords kann man greifen, ohne vorher je wirklich ernsthaft Gitarre gespielt zu haben.

Statt
-4-
-4-
-2-

greifst du nur noch
-4-
-4-
-4-

und hast exakt denselben Akkord.

Schon bist du der ultimative Rockstar....yeah! Und mit ordentlich Gain täuscht du auch über allfällige Spielfehler hinweg. Hauptsache tiefergelegt und verzerrt.

..... okay, ich gebs zu. Bin kein Nu Metal - Fan.

--
Gruss aus der Schweiz
Tom Drink


If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
www.mk-schule.ch
29-12-2004, 10:14
Homepage Suchen Zitieren
Blooz Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,903
Themen: 119
Registriert seit: Mar 2004
#10
 
Zitat:Original von startom:
...und die Powerchords kann man greifen, ohne vorher je wirklich ernsthaft Gitarre gespielt zu haben.


...gerade weil dieses Tuning ja meistens von Junioren so gehandhabt wird hab ich Steve Vai angefuehrt. Der kann zwar Gitarre spielen, brauchte da aber die tiefen Toene einerseits und spielt das Thema mit Bottleneck ueber die E- und A-Saite (bottelt eben mit nem Powerchord rum).

--
Da gibts Sounds von mir, Cottonman und Ralfi:
http://perso.wanadoo.fr/blooz/membersoun...ex_ms.html
29-12-2004, 10:33
Homepage Suchen Zitieren
Duck666 Offline
Hardrocker
*****

Beiträge: 320
Themen: 5
Registriert seit: Aug 2004
#11
 
Zitat:Original von startom:

und hast exakt denselben Akkord.

Schon bist du der ultimative Rockstar....yeah! Und mit ordentlich Gain täuscht du auch über allfällige Spielfehler hinweg. Hauptsache tiefergelegt und verzerrt.

..... okay, ich gebs zu. Bin kein Nu Metal - Fan.

Das würde ich nicht sagen. Okay ich bin Nu-Metal Fan, aber wenn ich mir Imperium von Machine Head angucken, dann frag ich mich echt ob die Riffs spielbar sind. Und der Sänger singt dazu noch
?(
Aber manche tunen die Gitarre nochmal ein Halbton runter. Also: H-F#-H-E-G#-C#.
DAs nutzen auch sehr viele (z.B. Soulfly, Machine Head, Slipknot).

Greetz
--
Stay Tuned!
www.graveyard666.de


Stay Tuned!
www.graveyard666.de
29-12-2004, 11:23
Suchen Zitieren
startom Offline
Administrator
********

Beiträge: 4,164
Themen: 258
Registriert seit: Sep 2002
FT 2018 in SonsbeckFT 2017 in KastellaunFT 2015 in der AhrhütteFT 2014 in BliensbachFT 2013 in HattingenFT 2012 auf Burg WaldeckFT 2011 in Achenkirch - ATFT 2010 in WolfshausenFT  2008  in Mannenbach - CHFT 2007 in BergneustadtFT 2006 in Neuerburg
#12
 
Keine Bange, Freunde.... ich habs natürlich ein wenig überspitzt.

Keineswegs würde ich die Spielkünste von Machine Head oder gar Herrn Vai (verneige mich zutiefst) anzweifeln.

Nur wird halt leider meiner Meinung nach dieses Tuning zu sehr dafür verwendet, mangelnde Spieltechnik zu übertünchen.... vor allem von Anfängern.

Ich tendiere halt zur Standardstimmung und zum schmerzaften Erlernen der klassischen Spieltechnik.
Die Gitarre auf Dropped D oder Dropped C zu tunen, um Powerchords einfacher greifen zu können, fördert nicht wirklich.
--
Gruss aus der Schweiz
Tom Drink


If you think you are too old to rock then you are!

Tom
[Bild: flag11.gif]
www.mk-schule.ch
29-12-2004, 11:32
Homepage Suchen Zitieren
Blooz Offline
Godfather of Music
********

Beiträge: 1,903
Themen: 119
Registriert seit: Mar 2004
#13
 
Zitat:Original von startom:
...schmerzaften Erlernen der klassischen Spieltechnik.


...was ist denn das?

--
Da gibts Sounds von mir, Cottonman und Ralfi:
http://perso.wanadoo.fr/blooz/membersoun...ex_ms.html
29-12-2004, 11:37
Homepage Suchen Zitieren
Duck666 Offline
Hardrocker
*****

Beiträge: 320
Themen: 5
Registriert seit: Aug 2004
#14
 
Zitat:Original von startom:

Nur wird halt leider meiner Meinung nach dieses Tuning zu sehr dafür verwendet, mangelnde Spieltechnik zu übertünchen.... vor allem von Anfängern.

Ich tendiere halt zur Standardstimmung und zum schmerzaften Erlernen der klassischen Spieltechnik.
Die Gitarre auf Dropped D oder Dropped C zu tunen, um Powerchords einfacher greifen zu können, fördert nicht wirklich.

Da bin ich deiner Meinung. So gedroppt zu spieln ist ja schön und man kann flotte Riffs zocken, aber so für einen Anfänger bringt das wirklich nix.
Bei mir ist das Problem, ich kann mit der Standardstimmung nix anfangen. Deshalb spiel ich immer gedroppt.
--
Stay Tuned!
www.graveyard666.de


Stay Tuned!
www.graveyard666.de
29-12-2004, 11:37
Suchen Zitieren
Muhviehstar Offline
Quetschklavier-Spieler
**

Beiträge: 77
Themen: 22
Registriert seit: Dec 2004
#15
 
@startom

du hasst völlig recht, ich habe zwei e-gitarren, eine mit dem dropped c tunning und eine mit normalen tuning. Mir macht es aber einfach nur spaß einen auf nu metaller zu machen, alla machine head oder SoD.

So wie du das gerade beschreibst hört sich das sehr nach einem linkin park gegner an, weil ich persönlich denke das dieser gitarrist echt nicht viel drauf hat.

Allerdings würde ich persönlich die spielkünste von machine head nicht anzweifeln, oder allgemein von metallern. Viele von ihnen sind beinharte gitarristen, was aber leider durch diese vorurteile in dieser musikrichtung total zerstört wird.......

ach darüber kann man stundenlang diskutieren, außerdem find ich punk viel schlimmer ;D ......

naja...

bye.....


Muhviehstar
--
Love to Live and Live to Love


Love to Live and Live to Love
29-12-2004, 11:42
Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | gitarrenboard.de | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation